Klangentspannungen

in der Salzgrotte LaVita ...

Es gibt nichts zu tun, außer zu LAUSCHEN,

die Gedanken gehen und Ruhe einziehen zu lassen!

Alle Klangentspannungen können in unserem hektischen Alltag Ruheoasen für uns sein.

Mit den Klangentspannungen spreche ich die Einladung aus,

sich selbst etwas Gutes zu tun und in unserem stressigen Alltag ein wenig inne zu halten.

 Die aus dem Sanskrit stammende Bezeichnung

 "Sangha" bedeutet "meditierende Gemeinschaft".

 

Alle Klangentspannungen in der Salzgrotte LaVita werden mit den wunderbaren Klängen

der Peter Hess®-Sangha-Meditationsklangschalen untermalt. 

Diese Schalen zeichnen ein besonders klarer, lang anhaltender, angenehmer

und tragender Klang mit sehr feinen Schwingungen aus.

Sie sind daher bestens für alle Klangentspannungen,

wie Klangreisen (Klangmeditationen) und Klangfantasiereisen geeignet.

 

 Eine kleine Information zu den verwendeten Peter Hess®Sangha-Meditationsklangschalen:

Die Peter Hess®Sangha-Meditationsklangschalen entstammen der Peter Hess®Therapieklangschalen-Fertigung, durchlaufen aber weitere vier Schmiedeprozesse. Diese zusätzlichen Fertigungsschritte beanspruchen pro Kilogramm Klangschale etwa vier Stunden Mehrarbeit. Hinzu kommt eine aufwändige Oberflächenbehandlung, bei der die Schale sechs Stunden mit der Hand poliert wird. Das Resultat ist ein einmaliger, Raum füllender Klangcharakter, der seinesgleichen sucht. Quelle: Peter Hess®KlangDesign

  

Folgende Klangentspannungen werden von mir

in der Salzgrotte LaVita angeboten:

 

Klangfantasiereisen

 Klangfantasiereisen können in unserem hektischen Alltag Ruheoasen für uns sein. 

Man kann sie als gelenkte Tagträume verstehen und sie sind eine schöne und wunderbar entspannende Art, unsere Seele baumeln zu lassen. Es gibt jedes Monat es ein anderes Thema, wie zum Beispiel "Ein Tag am Meer", "Spaziergang im Herbst", "Driving Home for Christmas - Einstimmung auf den Advent und Weihnachten", Dein "neues" Jahr, "Winterwunderland",...)

 

Klangreise (Klangmeditation)

Ein Raum für Klang und Stille

Die Sangha-Harfe (O-Ton Emily Hess) besteht aus fünf unterschiedlich großen Peter Hess®Sangha-Meditationsklangschalen. Diese kommen in diesen Sitzungen zum Einsatz und erzeugen einen Klangteppich mit Tonvielfalt "fast" ohne gesprochenes Wort. Es gibt lediglich einen kurzen angeleiteten Ein- und Ausklang. Während diesen Sitzungen wechseln sich Klang und Stille ab. Die Klänge führen Körper, Geist und Seele in eine Tiefenentspannung.

 

Dauer: jeweils ca. 45 min. (inkl. Vorbereitung und Nachspüren)

 

EUR 25,-- (Zahlungsmöglichkeiten bar, mit Karte oder ApplePay)

inkl. Eintritt in die Salzgrotte LaVita Wiener Neustadt oder Oberpullendorf

Wielandgasse 14 - 16, 2700 Wiener Neustadt

Hauptstraße 83, 7350 Oberpullendorf

 

Es sind bitte weiße Socken mitzubringen und können diese bei Bedarf

auch direkt in der Salzgrotte LaVita gegen Gebühr ausgeliehen werden.

 

Verbindliche Anmeldung jeweils bis am Tag davor um 12 Uhr

 unter +43 676/3584434 oder info@herzenstankstelle.at

 

Derzeit finden die Termine ab drei fix angemeldeten Personen statt.

 

Aufgrund der erforderlichen COVID19-Maßnahmen können derzeit nur fünf Personen bei den Klangentspannungen in der Salzgrotte teilnehmen. Beim Betreten der Salzgrotte ist der MSN zu tragen, welcher nach dem Platznehmen auf der Liege während der Klangentspannung abgenommen werden darf. Beim Verlassen muss der MSN wieder getragen werden. Im Namen der HERZenstankstelle sowie der Salzgrotte LaVita bedanke ich mich für Ihr Verständnis.

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein)