Duft ...


Die Nase ist der Boss... sie alleine entscheidet!

Viele Redewendungen rund um dieses Thema machen uns deutlich, dass unsere Nase und die wahrgenommenen Duftnoten in unserem Leben eine enorm wichtige Rolle spielen, wie etwa:

 

„Ich hab die Nase voll …“

„Das stinkt mir gewaltig …“

„Ich kann den Braten schon riechen …“

„Die Nase in die Angelegenheiten anderer Leute stecken …“

„Immer der Nase nach …“

„Eigenlob stinkt …“

 

Jedes Mal, wenn wir atmen, riechen wir.

 

Dabei gelangen über die Riechschleimhaut unzählige Duftinformationen zu unseren „riechenden“ Nervenzellen und damit direkt in das limbische System unseres Gehirns, welches zum ältesten Teil des menschlichen Gehirns zählt. Aus diesen Teil hat sich in späterer Folge das Großhirn entwickelt.

 

Folgen wir doch ein wenig mehr unserer Nase .....